Close

Projektbeschrieb

ERT Masterplan

Im Auftrag des ERT wurde bis zum Herbst 2019 auf Basis einer ganzheitlichen Analyse ein bikespezifisches Konzept inkl. eines Masterplans mit Handlungsempfehlungen erarbeitet.

Der Entwicklungsraum Thun (ERT) bildet ein vielfältiges und landschaftlich sehr attraktives Mountainbike Gebiet. Im Auftrag des ERT wurde bis zum Herbst 2019 auf Basis einer ganzheitlichen Analyse ein bikespezifisches Konzept inkl. eines Masterplans mit Handlungsempfehlungen erarbeitet. Der entstandene «Masterplan Mountainbike ERT» dient als übergeordnete Planungsgrundlage für die Umsetzungsphase, welche während den nächsten 5 – 10 Jahren stattfinden soll.

Aktuell wird das Routenkonzept aus dem Masterplan in eine behördenverbindliche Richtplanung überführt. Zudem wird eine Koordinationsstelle Mountainbike für den ERT aufgebaut und es werden erste Infrastrukturprojekte gestartet. Dies unter dem Projekttitel «Bike ERT». Die Projektfinanzierung erfolgt unter anderem durch die neue Regionalpolitik (NRP).

Auftraggeber

Entwicklungsraum Thun (ERT)

beteiligte Akteure

  • -

    Vertreter der 39 Mitgliedsgemeinden des ERT
  • -

    Akteure aus dem Tourismus
  • -

    Vertreter der lokalen Szene

Leistungen

  • -

    Analyse (Workshops, bilaterale Gespräche, Field Assessment, räumliche Analyse, Wirtschaftlichkeitsanalyse
  • -

    Synthese (Destinationsradar, SWOT)
  • -

    Handlungsempfehlungen und Routenkonzept inkl. Massnahmenplan
  • -

    Infoveranstaltung (Grobkonzept und Abschlusspräsentation)

Termine

August 2018 bis November 2019

Projektteam

  • -

    Laura Riedi
    Projektleitung
  • -

    Gabriela Keusch
  • -

    Jan Oggier
  • -

    Mathias Julen

Wir und ausgewählte Dritte setzen Cookies und ähnliche Technologien ein, so wie in der Cookie-Richtlinie beschrieben.

Sie willigen in den Einsatz solcher Technologien ein, indem Sie diesen Hinweis schließen.